Deutsch  English
 Startseite » Produkte » TransConnect® » Veranstaltungen
  




Workshopreihe Industrie 4.0 in Dresden und Chemnitz

Wie fit sind wir für Industrie 4.0?

Einladungsflyer - Industrie 4.0

Die Industrie entwickelt sich mit großer Geschwindigkeit. Der globale Wettbewerb führt zu einer hohen Veränderungsdynamik bei Management, Entwicklung, Beschaffung, Produktion und Service. Mit dem Ziel der intelligenten Produktion - auch als Industrie 4.0 bezeichnet – will sich die deutsche Wirtschaft dem globalen Wettbewerb stellen.
 
Wir möchten diese Entwicklung durch eine Workshop-Reihe unterstützen. Dabei sollen auf dem Weg zur smarten Fabrik Ansätze und Praxisbeispiele präsentiert werden, die in Zukunft eine Produktion von großer Wandlungsfähigkeit und hochgradige Effizienz ermöglichen. Der Fokus soll besonders auf Lösungen gerichtet sein, die die Integration von Geschäftspartnern, Daten und IT-Systemen in Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse verbessern, aber auch deutlich darüber hinausgehen. Denn schließlich ist die Basis der Industrie 4.0 die nahtlose Kommunikation vom Sensor bis zum Internet, vom Mensch bis zur Maschine und wieder zurück.

 

Das erwartet Sie in unserem Workshop:

  • Digitalisierung der Wirtschaft weltweit und Industrie 4.0 in Sachsen
  • Integrierte Fertigung, Daten & Prozesse in der Digitalen Fabrik
  • Die Folgen mangelhafter Stammdatenqualität und Lösungen als Basis der Digitalisierung
  • Potenziale in den Bewegungsdaten und durch Optimierung der Wertströme
  • Optimierung der Informationsflüsse und integrierende IT-Lösungen für den Mittelstand

Inhalt und Agenda:

Chemnitz (28.04.2016)

14.00-14.10 Eröffnung, Begrüßung der Teilnehmer
IHK Chemnitz

 
14.10-14.30 Tätigkeitsfelder des Instituts für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme der TU Chemnitz
Dr. Clauss, Technische Universität Chemnitz

 
14.30-15.15 Wo und wie bewirken Mängel in der Datenqualität unnötige Kosten?
Dr. Grahl, IB Dr. Grahl

 
15.15-16.00 Wie Einsparpotenziale über die Qualitätsverbesserung der Bewegungsdaten und Optimierung der Wertströme heben?
Dr. Voigt, DR. VOIGT CONSULT

 
16.00-16.30 Erfahrungsaustausch und Kaffeepause
Referenten

 
16.30-17.15 Schnelle Digitalisierung in Eigenregie: konkrete Potentiale der Integrationstechnologie für den Mittelstand
Jürgen Bittner und Jens Gärtner, SQL Projekt AG

 
17.15-17.35 Einführung in die Digitale Fabrik
Prof. Müller, Technische Universität Chemnitz

 
17.35-18.10 Erfahrungsaustausch und Come together
Referenten

 
ab 18.00 Besuch & Führung in der digitalen Fabrik
Prof. Müller, Technische Universität Chemnitz

 

Veranstaltungsorte:

  • Chemnitz * - 28.04.2016

    Technische Universität Chemnitz

    Erfenschlagerstraße 73, 09126 Chemnitz
    Raum: 106 (Gebäude C)

Kosten

* Teilnehmergebühr: 50,00 EUR